engehausen_01Wir helfen Privatpersonen und Unternehmen bei Überschuldung

Überschuldung macht Angst, macht handlungsunfähig und führt zur psychosozialen Verunsicherung. Dabei sind Schulden heute nichts Ehrenrühriges mehr. Mehr und mehr werden Konsumgüter, Immobilien und auch andere Käufe durch Darlehen finanziert. 

Der plötzliche Verlust des Arbeitsplatzes, eine Ehescheidung oder die Trennung von geliebten Personen, eigene Krankheit oder der Tod naher Angehöriger kann dann schnell die Schuldenfalle zuschnappen lassen.

Dabei lohnt der Weg zur Schuldnerberatung. Er bedeutet das Ende einer Spirale, aus der viele Menschen nicht mehr selbst herausfinden. Etwa 2,8 Millionen Haushalte sind überschuldet. Viele rutschen dann so tief in die roten Zahlen, dass es ihnen beinahe unmöglich erscheint, je wieder ein Leben ohne Schulden zu führen.

Aber selbst eine schier aussichtslose finanzielle Lage ist noch längst kein Grund, “den Kopf in den Sand zu stecken”. Wirtschaftliche Krisensituationen können in vielen Fällen durch die Hilfe der Schuldnerberatung entscheidend gemildert werden.

Wir helfen Ihnen aus der Schuldenfalle!

  • Mahnungen
  • ein Inkassovertreter vor der Tür?
  • Was tun bei drohender Vollstreckung
  • Auf welche Weise können Forderungen zwangsvollstreckt werden?
  • Welche Gegenstände sind unpfändbar?
  • Was bewirkt eine Kontopfändung durch den Gläubiger?
  • Wie hoch liegen die Pfändungsfreigrenzen?
  • Inwiefern haften Ehepartner für entstandene Forderungen mit?
  • Wie können gegebenenfalls Ehefrauen oder nahe Angehörige aus der Bürgschaft herauskommen?
  • Geht es auch ohne Gericht?
  • Was ist ein Verbraucherinsolvenzverfahren?

 

Terminvereinbarung:

Christoph Engehausen
Verbraucher- und Insolvenzberater

Wittenbergstraße 1
44892 Bochum
Telefon: (0234) 68 73 987
Telefax: (0234) 68 75 816

E-Mail: kontakt@schuldner-info.de

Sprechzeiten:
Mo – Fr: 09:00 -12:00 Uhr
Di und Do: 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
und nach Vereinbarung